Unsere Philosophie

Unsere Philosophie ist einfach: hochqualitative Rohstoffe mit handwerklichen Methoden zu veredeln – ohne Abstriche, ohne Kompromisse. Wir verwenden selbstverständlich keine künstlichen Geschmacks- oder Farbstoffe, auch künstliche Konservierungsmittel sind ein no go. Die Maxime, dass nur aus guten Rohstoffen ein gutes Produkt wird, unterschreiben wir voll und ganz. Die offene Küche gewährt außerdem direkten Einblick in die Herstellung und sorgt für maximale Transparenz.

 

Schokolade ist Vielfalt – Konsistenz, Geschmack, Knack variieren von Land zu Land, von Sorte zu Sorte. Deshalb finden sich neben unseren Eigenkreationen auch Top-Produkte anderer Erzeuger, darunter fantastische Grand Crus, Bean-to-bar und Single Origin Schokoladen. Das Leben ist viel zu kurz für schlechte Schokolade.

Unser Team

Martina

Einen Tag nach Abschluss des Studiums der Politikwissenschaften ausgezogen, um der xocoladigen Leidenschaft nachzugehen. Konditormeisterin und Xocolatiére aus Leidenschaft.  Nach erfolgreichen Jahren in der Xocolat Manufaktur Wien nun in die Heimat zurückgekehrt.

 

Erste Erinnerung an Xocolade: In Omas Garten dem Osterhasen die Ohren abbeißen.

Der Alex

Seit dem 14 Lebensjahr im Banne der edlen Schokolade. Schuld daran, ein Schokoladedessert in Haeberlins Auberge de l’Ill im Elsass.

 

Erste Erinnerung an Xocolade: Die Trauben-Nuss-Tafel aus Papas (vermeintlicher) Geheimlade.

Die Alex

Im Alter von 6 Jahren bereits in Papas Restaurantküche mit angepackt. Handwerkliche Präzision, Kreativität und Liebe zum guten Geschmack sind also doch vererbbar.

Nadja

Genießt Xocolade mit allen Sinnen. Manchmal singt sie sogar darüber. Als Nella Lloé hat sie ihrem Lieblingsgenussmittel auch einen Song gewidmet.